YIMER 157 IN DER WELTGIPFEL UBER DIE HUMANITÄRE

YIMER 157 IN DER WELTGIPFEL UBER DIE HUMANITÄRE

YIMER 157 IN DER WELTGIPFEL UBER DIE HUMANITÄRE YIMER 157 WELTGIPFEL UBER DIE HUMANITÄRE wurde durch die Vereinten Nationen am 23-24 Mai in der Türkei unter der Aufsicht der Bundespräsident veranstaltet. Im den ersten Gipfel hat auch die YIMER einen Stand eröffnet.

Im Gipfel ,indem sich der Genaraldirektion der Migrationsverwaltung anwesend ist, sind neben bei viele Staatsvetreter sowie auch hochrangige Beamte der internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen die Anwesendheit zur Verfügung gestellt.

Am ersten Tag des Gipfels gab Herr Atilla Toros, der Generaldirektor der Migrationsverwaltung, in einer Sondersitzung einen Vortrag über das Thema “Migration und humanitäre Maßnahmen” und gab weitere Informationen über die Migration Managment. Hingegen am zweiten Tag wurde im Rahmen von Nebenveranstaltungen eine Podiumsdiskussion stattgefunden über die “Rechtlicher Statuse der Syrien die in der Türkei leben” und “Rechte und Dienstleistungen die für die Syrien zur Verfügung getellt wurden”.

Im Ausstellungsbereich des Gipfels hat die YIMER 157 einen Stand geöffnet, das von den Teilnehmern des Gipfels starke Interesse gesehen worden ist.